Verwaltungsrecht

Das Verwaltungsrecht umfasst alle rechtlichen Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit der Staatsverwaltung stehen. Bei unserer täglichen Rechtsberatung stehen dabei die Rechtsbeziehungen zwischen dem Bürger und der Staatsverwaltung im Vordergrund. Streitigkeiten ergeben sich hier u.a. auf den folgenden Teilgebieten des Verwaltungsrechtes:

  • Versammlungsrecht: Versammlungsverbot, Anmeldepflichten, Versammlungsauflagen
  • Gewerbe- und Gaststättenrecht: Anzeigepflicht, Gewerbeerlaubnis, Gewerbeuntersagung, Stilllegung, Reisegewerbe, Sperrzeitenregelung
  • Baurecht, Agrarrecht: Baugenehmigung, Bauvorbescheid, Bebauungspläne, Veränderungssperre, Baulast, Abrissverfügung, Immissionsschutz, Windkraft
  • Jagdrecht
  • Beamtenrecht: Ernennung, Versetzung, Besoldung
  • Kommunalrecht: Nutzung öffentlicher Einrichtungen, Bürgerbefragung und Bürgerentscheid
  • Kommunalabgabenrecht: Gewerbe-, Grund- und Hundesteuer, Nutzungsgebühren
  • Namensrecht, Personenstands- und Meldewesen
  • Bestattungsrecht
  • Hochschul- und Prüfungsrecht
  • Polizei- und Ordnungsrecht: Wohnungsverweisung, Durchsuchung
  • Verwaltungsvollstreckungsrecht: Zwangsgeld, Pfändung
  • Straßen- und Straßenverkehrsrecht: Gemeingebrauch, Sondernutzungsrecht, Anliegergebrauch, Entziehung der Fahrerlaubnis

In diesen und weiteren Angelegenheiten des Verwaltungsrechtes wenden Sie sich vertrauensvoll an Rechtsanwältin Michaela Strake in unserer Kanzlei in Paderborn. Sie ist ausgebildete Verwaltungsfachangestellte und verfügt über mehrjährige Praxiserfahrung in der öffentlichen Verwaltung.